23.08.2013 Annika Mayer

Indonesische Delegation in der ARL

Am 14. August waren Vertreter verschiedener Ministerien und Provinzregierungen Indonesiens zu Besuch in der Geschäftsstelle der ARL. Anliegen des Besuchs war der Wissensaustausch über die geologischen Gefährdungen und Planungsinstrumente in Indonesien und Deutschland. Erdbeben, Tsunamis, Vulkane und Hangrutschungen sind geologische Gefährdungen, mit denen Indonesien konfrontiert ist. Die indonesischen Partner werten die Raumplanung als wichtiges Instrument des Risikomanagements, eine Implementation von geologischen Gefährdungsdaten in Raumplanungsprozesse ist aber noch nicht so weit entwickelt, wie es notwendig wäre. Ziel des Besuchs war es deswegen, von den wissenschaftlichen Referatsleitern der Geschäftsstelle der ARL Hilfestellung bei der Erarbeitung eines Leitfadens zur Implementierung geologischer Gefährdungsdaten in raumplanerische Instrumente zu erhalten.

Der Besuch der indonesischen Delegation ist ein weiterer Baustein der internationalen Zusammenarbeit der ARL.