07.05.2019 Tanja Ernst

Hoher Besuch in den neuen Räumlichkeiten der ARL-Geschäftsstelle!

Das Grußwort zur offiziellen Einweihung der neuen Räumlichkeiten der ARL-Geschäftsstelle am 29.04.2019 sprach Björn Thümler, Niedersächsischer Minister für Wissenschaft und Kultur.

Björn Thümler, Niedersächsischer Minister für Wissenschaft und Kultur Der Minister hob in seiner Rede die enge Verknüpfung von Wissenschaft und Praxis in den Arbeiten der ARL besonders hervor und unterstrich die Bedeutung der ARL-Beiträge für aktuelle Themen, wie die Daseinsvorsorge in ländlichen Regionen und die Digitalisierung.

Die ARL, eine seit 1946 bestehende, von Bund und Ländern getragene Einrichtung der Leibniz-Gemeinschaft mit Sitz in Hannover, leiste wichtige Beiträge zur wissenschaftlich fundierten Beratung der Regionalentwicklung auch in Niedersachsen.

Er würdigte überdies die enge Zusammenarbeit zwischen der ARL und der Leibniz-Universität Hannover, die sich u. a. in einem gemeinsamen Promotionskolleg ausdrücke.

Universitätspräsident Volker Epping zählte ebenfalls zu den Einweihungsgästen.

 

Sabine Baumgart, Präsidentin der ARL, nutzte ihrerseits die Gelegenheit, um den anwesenden Gästen die Besonderheiten der ARL als Einrichtung der Leibniz-Gemeinschaft und ihr personelles Netzwerk, welches derzeit knapp 700 aktive Personen umfasst, von denen 200 gewählte Mitglieder der Akademie sind, vorzustellen sowie aktuelle Themenfelder anzusprechen. Dazu gehören die Sicherung von Daseinsvorsorge in peripheren ländlichen Räumen ebenso wie die räumlichen Auswirkungen des Onlinehandels oder gesundheitliche Aspekte der Stadtentwicklung  

v.l.n.r. Sabine Baumgart, ARL-Präsidentin, und Björn ThümlerSo bietet die ARL vielfältig Gelegenheiten für fachlichen Austausch und gemeinsames Lernen zwischen unterschiedlichen Fachdisziplinen, zwischen Wissenschaft und Praxis sowie zwischen Nachwuchs und berufserfahrenen Expertinnen und Experten. Diese besondere Form der Zusammenarbeit erzeugt neues Wissen mit großem Nutzen für die Gesellschaft zur Bewältigung aktueller Herausforderungen.

Die Geschäftsstelle der Akademie zog innerhalb Hannovers in die Vahrenwalder Straße 247 um. Ihre Aufgabe sind das Management des zunehmend internationalen Netzwerkes und in gewissem Umfang auch eigenständige Forschung, wie Rainer Danielzyk, Generalsekretär der ARL, erläuterte.

 

 

Angelika von Berswordt-Wallrabe, Leiterin der ARL-Bibliothek und Personalratsvorsitzende der ARL, lud nicht nur alle Interessierten zu Rundgängen durch die neuen Räume ein, sondern wies auch auf die besondere Gestaltung der Flure hin. Diese zeigen ausschließlich Bilder zu Raumthemen, die von Mitarbeitenden der Geschäftsstelle fotografiert wurden.

Das fand ebenso großen Anklang wie die musikalische Begleitung der Veranstaltung durch das Jazz-Duo „Ellingtones“.  

v.l.n.r. Rainer Danielzyk, ARL-Generalsekretär im Gespräch mit Volker Epping, Präsident der Leibniz-Universität Hannover

 

Die neue ARL-Geschäftsstelle und insbesondere die Bibliothek der ARL stehen Interessierten offen – Sie finden uns hier:

Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL)
Leibniz-Forum für Raumwissenschaften
Vahrenwalder Straße 247 30179 Hannover  
Tel. +49 511 34842-0
Fax +49 511 34842-41
Anfahrt und Lage (PDF)