30.04.2020 Annika Mayer

    Mit aktuellen Themenbeiträgen zu Landmanagementstrategien in schrumpfenden Gemeinden, mobilitätsbezogenen Einstellungen und der Verkehrsmittelnutzung Jüngerer, zu planungsbezogenem Protest und planerischen Reaktionen, zu den Herausforderungen des Ökosystemleistungsansatz aus interdisziplinärer Perspektive und einem Mixed-Methods-Ansatz zur räumlichen Ausprägung und der Akteurstruktur von Plattformurbanismus am Beispiel Salzburgs.

    24.04.2020 Martin Sondermann

    The ARL – Academy for Territorial Development in the Leibniz Association is currently establishing an International Working Group “Beyond the process – Finding common ground for a discussion on planning’s substantial foundation” and is looking for participants. The members of the working group will work for approximately three years together and address the topic from inter- and transdisciplinary perspectives.

    © ARL / M. Sondermann

    21.04.2020 Annika Mayer

    Auch weiterhin können alle Veranstaltungen und Sitzungen der ARL-Gremien und -Organe bis einschließlich 15. Mai 2020 nicht im Rahmen physischer Zusammenkünfte durchgeführt werden.

    Stattdessen können die Veranstaltungen und Sitzungen als Video- oder Telefonkonferenz organisiert oder müssen gegebenenfalls abgesagt werden.

    Informationen für den Zeitraum nach dem 15. Mai 2020, insbesondere mit Blick auf die Veranstaltungen Ende Juni 2020 in Leipzig (ARL-Kongress, Mitgliederversammlung, Junges Forum), erhalten Sie voraussichtlich in der kommenden Woche.

    17.04.2020 Annika Mayer

    FB 13Multilokale Lebensführung – das Wohnen und Leben an mehreren Orten – ist ein aktuelles gesellschaftliches und räumliches Phänomen.

    17.04.2020 Annika Mayer

    Die ARL – Akademie für Raumentwicklung in der Leibniz-Gemeinschaft sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen wissenschaftlichen Mitarbeiter / eine wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d) für den Schwerpunkt Planungsforschung / planungswissenschaftliche Politikberatung

    Entgeltgruppe 13 TV-L, 50% der der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit

    07.04.2020 Annika Mayer

    Wohngebietsausweisungen, Ansiedlung von Wirtschaftsunternehmen, Ausbau der Verkehrsinfrastruktur: Bei der räumlichen Entwicklung von Stadt und Land stehen noch immer Wachstumsziele an erster Stelle. Wie die Raumplanung das Mantra des ewigen Wachstums aufbrechen und alternative Möglichkeitsräume eröffnen kann, untersucht die neue Ausgabe der Fachzeitschrift politische ökologie.

    02.04.2020 Annika Mayer

    Das FGZ-Teilinstitut Hannover untersucht die Herausforderungen des gesellschaftlichen Zusammenhalts aus einer räumlichen, regionalen Perspektive von der Nachbarschaft bis hin zum europäischen Vergleich. ­Die ARL ist mit einem Projekt zur Wirkung von Transfer beteiligt.

    02.04.2020 Annika Mayer

    Im Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt / Teilinstitut Hannover führen wir ein Transferforschungsprojekt zum Thema „Transfer erforschen – Transfer gestalten: Evidenzbasierter Wissenstransfer als Beitrag zum gesellschaftlichen Zusammenhalt“ durch.

    Wir suchen einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d), promoviert oder kurz vor Abschluss der Promotion, mit Erfahrungen in der Durchführung transdisziplinärer Projekte und/oder im Wissenstransfer.

    26.03.2020 Annika Mayer

    Das aktuelle Nachrichtenheft mit dem Themenschwerpunkt "Stadtökologie" kann kostenfrei unter shop.arl-net.de/nachrichten-arl-3-2019 heruntergeladen werden.

    25.03.2020

    ARL und FRU schreiben in Kooperation mit der HafenCity Universität Hamburg ab Frühjahr 2020 erneut ein Mentoring-Programm für junge Planerinnen und Wissenschaftlerinnen der Raum- und Umweltplanung aus.

    Seiten