25.01.2022

Einladung zum Gründungs-Treffen der Projektgruppe (Internationale) Planungsbiografien

Wie kann eine internationale Karriere in der Planung aussehen? Wer lebt bereits eine internationale Karriere und welche Rollenmodelle passen überhaupt zu meinen Bedürfnissen? Das Junge Forum lädt am 15. Februar um 18.30 Uhr zum online Auftakt-Treffen der Projektgruppe (Internationale) Planungsbiographien ein!

Bei diesem informellen Auftakttermin steht die Bildung einer Projektgruppe im Mittelpunkt. Die Themeneingrenzung und Schwerpunktfindung wird im Mittelpunkt stehen und mittels eines Brainstormings werden mögliche Formate zusammengetragen. 

Als Stichworte für die Themen der Projektgruppe seien Karrierewege von Beschäftigten im Bereich der Raumentwicklung im In- und Ausland, die Situation von Promovierenden im In- und Ausland, Resilienz im Berufsalltag oder die Rolle von Frauen in der Planung genannt. Es kann um die Reflexion der eigenen Karriere gehen, oder auch um den Blick zu interessanten Persönlichkeiten aus der Forschung und Praxis in (internationalen) Planungseinrichtungen, der Wissenschaft oder der freien Wirtschaft.

Da das Junge Forum im vergangenen Jahr Erfahrungen mit der Produktion von Podcasts gesammelt hat, könnte dieses Format eine Rolle spielen; oder auch Interviews, Blogartikel, oder ähnliches.

Am 15. Februar um 18.30 Uhr sind diejenigen via zoom zu einem ersten Treffen eingeladen, die sich gerne mit Planerinnen und Planern im In- und Ausland vernetzten möchten, kreative Formate ausprobieren möchten, um Wissen und Erfahrungen zu teilen.

Projektgruppe (Internationale) Planungsbiografien
- Gründungs-Treffen - 

15.02.2022
Ab 18:30 Uhr
Online (Zoom)

Anmeldungen und Fragen
Sarina Hüben
sarina.aus.wue@gmx.de

Anmeldung bis spätestens 10.02.2022

Der Link zur Veranstaltung wird nach der Anmeldung per E-Mail verschickt.

*Das Junge Forum der ARL ist ein innovatives und experimentierfreudiges Netzwerk für junge Aktive in der raum- und planungswissenschaftlichen Praxis und Forschung.

Im Rahmen eines Reflexionsworkshops beim BarCamp des Jungen Forums kam der Wunsch auf, sich mit Karrieren und Planungsbiografien in wissenschaftlichen und praktischen Planungsberufen auseinander zu setzen – auch international. Die Gründung der Projektgruppe (Internationale) Planungsbiografien geht aus dieser Anregung hervor.