21.08.2013 Annika Mayer

Dr. Thilo Lang (IfL) erhält internationale Auszeichnung

Dr. Thilo Lang vom Leibniz-Institut für Länderkunde erhält den diesjährigen RSA Routledge Award für seine Forschung zum Umgang von Städten und Regionen mit sozioökonomischen Krisen. Er erhält die Auszeichnung für seinen Aufsatz „How do Cities and Regions Adapt to Socio Economic Crisis? Towards an Institutionalist Approach to Urban and Regional Resilience“.

Der Beitrag über den Umgang von Städten und Regionen mit sozioökonomischen Krisen wurde 2012 in der Fachzeitschrift „Raumforschung und Raumordnung“ veröffentlicht, die von der ARL in Kooperation mit den anderen 4R-Instituten herausgegeben wird. Der mit 500 Pfund und Reisebeihilfen zu internationalen Kongressen ausgestattete Preis wird am 3. Oktober im Rahmen des RSA President ́s Event im House of Lords im Londoner Palace of Westminster verliehen.

Weitere Informationen: www.ifl-leipzig.de