02.08.2022

Digitale Vernetzungsplattform "Zukunftsräume Niedersachsen" gestartet

Eine Neuerung im Förderprogramm „Zukunftsräume Niedersachsen“ ist der Start der digitalen Vernetzungsplattform. Um den fachlichen Austausch und die Vernetzung auch abseits der jährlich stattfindenden Netzwerkkonferenzen zu intensivieren, hat das Niedersächsische Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung eine neue Vernetzungsplattform entwickelt:

zukunftsraeume-niedersachsen.de

Die neue digitale Vernetzungsplattform bietet Ihnen die Möglichkeit, sich über aktuelle Entwicklungen im Rahmen des Programms "Zukunftsräume Niedersachsen" zu informieren, mit anderen Akteuren in Kontakt zu treten und eigene Inhalte, wie z.B. eigene Projektseiten, Veranstaltungen und Gruppen zu erstellen sowie Diskussionen zu starten oder an diesen teilzunehmen.

In sogenannten Interessensgruppen werden darüber hinaus sukzessive relevante Themen behandelt, zu denen wissenschaftliche Artikel, Studien und Dokumentarfilme geteilt werden und auch gerne mitdiskutiert werden darf. 

Nutzen Sie die Vernetzungsplattform der „Zukunftsräume Niedersachsen“, um sich mit relevanten Akteuren zu vernetzen, auszutauschen und eigene Projekte vorzustellen. Die Vernetzungsplattform ergänzt bestehende Instrumente wie beispielsweise das Projekt-netzwerk Ländliche Räume (Sammlung von Best-Practices in Niedersachsen).

Blick auf die Community-Seite von zukunftsraeume-niedersachsen.de. (© Zukunftsräume Niedersachsen/Niedersächsisches Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung)