12.11.2021

Die ARL bei der ARD-Themenwoche Stadt.Land.Wandel

ARD Themenwoche 2021 "Stadt.Land.Wandel" | Bild: BR

Wie kann die Transformation in ein zukunftsfähiges Land gelingen? Mit dieser Frage beschäftigt sich vom 7. bis 13. November die ARD-Themenwoche "Stadt.Land.Wandel - Wo ist die Zukunft zu Hause?". Zum umfangreichen Programmangebot gehören auch spannende und facettenreiche Dokumentationen im Ersten: https://www.daserste.de/specials/ueber-uns/doku-highlights-themenwoche-stadt-land-wandel100.html 
 
Prof. Dr. Rainer Danielzyk, Generalsekretär der ARL, stand für verschiedene fachliche Hintergrundgespräche der Themenwoche zur Verfügung und kam in zwei Beiträgen der ARD-Themenwoche direkt zu Wort:

> "Sind unsere Dörfer noch zu retten?"  JETZT noch in der Mediathek ansehen.

> Die Story: "Stadt sucht Bürger:innen - wie sich Altena gegen das Schrumpfen stemmt".
 
Und Dr. Alistair Adam Hernández, Autor des bei oekom erschienenen Buches "Das resiliente Dorf" und wissenschaftlicher Mitarbeiter der ARL im Drittmittelprojekt InDaLE: „Innovative Ansätze der Daseinsvorsorge in ländlichen Räumen – Lernen von Erfahrungen anderer europäischer Länder für Deutschland“ , wurde ebenfalls im Rahmen der Themenwoche vom SR interviewt.

Unbedingt mal reinschauen und reinhören!
 
Und natürlich die restlichen Beiträge der ARD-Themenwoche Stadt.Land.Wandel live oder in der Mediathek nicht verpassen: