17.10.2019

Das unsichtbare Berlin/Invisible Berlin

Eine Reihe von sieben Kurzfilmen erzählt die neuere Geschichte Berlins aus der Perspektive ihrer Infrastrukturpolitik.

ARL-Mitglied Timothy Moss führt uns durch die Energie-, Wasser- und Abwassersysteme der Stadt seit der Bildung von Groß-Berlin 1920. Er vermittelt dadurch ein enges Verhältnis zwischen Stadttechnik und Stadtpolitik quer zu fünf politischen Regimen.

Die Filmreihe umfasst: eine thematische Einleitung (1.), drei chronologische Episoden zur Weimarer und Nazi-Zeit (2.), zu West-Berlin (3.) und Ost-Berlin (4.), eine Fachepisode zu Gas (5.) und einen Brückenschlag zur Gegenwart (6.). In einer letzten Episode (7.) geht Tim Moss in einem längeren Interview auf die Ziele, Herausforderungen und Besonderheiten seiner Forschungen ein.

Sein Buch dazu erscheint 2020 zum hundertjährigen Jubiläum der Bildung Groß-Berlins bei MIT Press.