15.04.2019

    Die vollständige Neufassung und thematische Erweiterung des ARL-Grundlagenwerkes umfasst vier Bände und bietet zu allen zentralen Fachbegriffen der Raumwissenschaften und Raumplanung 284 aktualisierte Einzelbeiträge renommierter Expertinnen und Experten.

    09.07.2020 hb redaktion

    Obwohl es gegenwärtig weder einen quantitativen Mangel an Fördermitteln, noch an Förderinstrumenten für die Raumentwicklung gibt und eine Vielzahl von wichtigen Projekten in Deutschland realisiert werden konnte, ist das Fördergeschehen durch strukturelle Defizite geprägt, so dass auf Bundesebene Handlungsbedarf für ein integrativ ausgerichtetes Förderinstrument der Regionalentwicklung besteht.

    09.07.2020 hb redaktion

    Der Informationskreis für Raumplanung e. V. lobt einen dotierten Studierendenwettbewerb zu den raumwirksamen Folgen von Corona aus.

    09.07.2020 hb redaktion

    The Dresden Leibniz Graduate School (DLGS) offers PhD scholarships for young scientists interested in research in the field of spatial sustainability science. The deadline for applications to the call is 15th September, 2020. The program starts on 1st March 2021.

    05.07.2020 hb redaktion

    Ob es um die Ansiedlung eines Unternehmens geht, die Akquise von Fördermitteln für die Stadt- und Regionalentwicklung oder um die Konzeption eines regionalen touristischen Angebots – Regionalmanagement und  Wirtschaftsförderung bieten zahlreiche Möglichkeiten für eine erfolgreiche Regionalentwicklung und können Potenziale vor Ort entdecken und entwickeln.



     

     

    05.07.2020 hb redaktion

    To establish an international working group on ‘Gender- and climate-just Cities and Urban Regions‘ the ARL is currently looking for participants.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    02.07.2020 hb redaktion

    This book questions how policies for the metropolis become Europeanised. The book analyses how spatial concepts and political ideas permeate the European multi-level system. Through an interpretive comparison of five contexts, the book provides an overview of the European orientation tracing two interdependent developments.

    01.07.2020 hb redaktion

    Das Promotionsprogramm „Digitale Lebenswelten in Dörfern – Verantwortung und Steuerung der digitalen Transformation. Chancen und Risiken des digitalen Wandels für Dörfer“ analysiert die Wirkungen digitaler Transformationen auf Gemeinschaftsbildung, Raumkonfigurationen und Entscheidungs- bzw. Handlungsprozesse.

    Seiten