17.01.2020 Annika Mayer

ARL-Stellenausschreibung: Verwaltungsmitarbeiter (m/w/d)

In der Geschäftsstelle der Akademie für Raumforschung und Landesplanung – Leibniz-Forum für Raumwissenschaften (ARL) in Hannover ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines

Verwaltungsmitarbeiters (m/w/d)
im Zentralreferat (ZR) I

zu besetzen.

Die Stelleninhaberin / der Stelleninhaber soll die administrativen Aufgaben des sogenannten kleinen strategischen Sondertatbestands zur Internationalisierung der Akademiearbeit wahrnehmen.

Diese Stelle umfasst 50% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit und ist zunächst befristet bis zum 31.12.2022. Die Entfristung der Stelle wird angestrebt.

Die ARL ist eine selbstständige und unabhängige außeruniversitäre raumwissenschaftliche Forschungseinrichtung und Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft. Die ARL versteht sich als Forum und Kompetenzzentrum für eine nachhaltige Raumentwicklung mit Fokus auf den Bereichen Wirtschaft, Soziales, Ökologie und Kultur sowie deren Wechselwirkungen untereinander. Sie arbeitet inter- und transdisziplinär an der Schnittstelle von Wissenschaft und Praxis. Mehr Informationen finden Sie unter www.arl-net.de. Die Geschäftsstelle der ARL ist Management- und Koordinationseinrichtung sowie Impulsgeber für das personelle Netzwerk der ARL. Sie nimmt zugleich in gewissem Umfang auch eigenständig und ergänzend Forschungsaufgaben wahr.

Die Schwerpunkte der Tätigkeit liegen in Verwaltungsarbeiten, z.B. Erledigung des allgemeinen Schriftverkehrs und Aktenführung, in der administrativen und kaufmännischen Begleitung von Arbeitsgremien sowie in der Unterstützung der Buchhaltung, z.B. Abrechnung von Dienstreisen und Zuarbeit für die Finanzbuchhaltung. Die Aufgaben sind zu einem großen Teil international ausgerichtet und werden teilweise in der englischen Sprache bearbeitet.

Bewerberinnen und Bewerber sollten über eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Büromanagement / Bürokommunikation oder einen vergleichbaren, möglichst kaufmännischen Abschluss verfügen.Sicherer Umgang mit MS Office (Word, Excel, Powerpoint, Outlook), gute schreibtechnische Fertigkeiten sowie gute Deutsch- und Englischkenntnisse werden vorausgesetzt.

Erste Kenntnisse in Buchführung und Rechnungswesen, Kenntnisse im Bereich der Organisation von Veranstaltungen und Dienstreisen, Kenntnisse des Bundesreisekostengesetzes und Kenntnisse der Cobra Datenbankverwaltung sind erwünscht. Es werden Berufserfahrungen in diesen Bereichen erwartet.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 8 des TV-L.

Bewerbungen senden Sie bitte mit Betreff Bewerbung Administration Internationalisierung per E-Mail bis zum 15.02.2020 an verwaltung@arl-net.de.

Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt und entsprechend der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet. Die Datenschutzinformationen für Bewerber finden Sie auf unserer Website.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frank Klockgether (klockgether@arl-net.de) oder Prof. Dr. Andreas Klee (klee@arl-net.de).

Die ARL legt besonderen Wert auf die Gleichstellung aller Geschlechter. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bewerbungsfrist: 
15.02.2020