17.01.2020 Annika Mayer

ARL-Stellenausschreibung: Studentische Hilfskräfte (m/w/d)

Die Akademie für Raumentwicklung in der Leibniz-Gemeinschaft (bisher: Akademie für Raumforschung und Landesplanung – Leibniz-Forum für Raumwissenschaften) (ARL) in Hannover sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Studentische Hilfskräfte (m/w/d)

(30-40h/Monat, für mindestens ein Jahr)

Die ARL als interdisziplinäres Netzwerk organisiert und koordiniert raumwissenschaftliche Forschung mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis. Aktuell stehen unter anderem die Themenbereiche Stadt- und Regionalentwicklung, Energiewende, Digitalisierung und der sozio-demografische Wandel im Fokus der Aktivitäten.

Am Standort der Geschäftsstelle der ARL in Hannover werden zur Unterstützung der Wissenschaftlichen Referate und von Drittmittelprojekten studentische Hilfskräfte gesucht.

Die vielfältigen Tätigkeitsbereiche von studentischen Hilfskräften umfassen u. a.:

  • Literatur- und Internetrecherchen, Erstellung von Präsentationen, Layouttätigkeiten, Abwicklung von Korrespondenz
  • Auswertung und Dokumentation von Forschungsergebnissen
  • Teilnahme an sowie Organisation und Nachbereitung von regionalen, nationalen und internationalen Veranstaltungen

Wir freuen uns über engagierte und fachinteressierte Studentinnen und Studenten mit

  • Interesse an Themen mit raumwissenschaftlichen oder planerischen Bezügen
  • sehr sicherem Umgang in den MS-Office-Programmen
  • guten Englischkenntnissen
  • wünschenswerten Zusatzqualifikationen in Adobe Photoshop, InDesign oder ArcGIS.

Die Vergütung entspricht der Vergütung studentischer Hilfskräfte an Hochschulen des Landes Niedersachsen.

Bei Interesse senden Sie Ihre kurze schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf bitte mit Betreff Bewerbung Hiwi-Stelle 2020 per E-Mail an Herrn Prof. Dr. Andreas Klee: klee@arl-net.de.

Bewerbungsschluss ist der 15. Februar 2020.

Um uns vor Schadsoftware zu schützen, werden wir Sie vor dem Öffnen von Anhängen ggf. anrufen. Darum geben Sie bitte Ihre Telefonnummer in der Mail an.

Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt und entsprechend der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet. Die Datenschutzinformationen für Bewerber finden Sie auf unserer Website.

Bei Rückfragen melden Sie sich bitte bei Herrn Prof. Dr. Klee unter Tel. 0511 348 42-39.

Die ARL legt besonderen Wert auf die Gleichstellung aller Geschlechter. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Informationen zur ARL: www.arl-net.de

Bewerbungsfrist: 
15.02.2020