15.04.2019

    Die vollständige Neufassung und thematische Erweiterung des ARL-Grundlagenwerkes umfasst vier Bände und bietet zu allen zentralen Fachbegriffen der Raumwissenschaften und Raumplanung 284 aktualisierte Einzelbeiträge renommierter Expertinnen und Experten.

    mehr 

    01.04.2019 Ralf Köneke

    Nutzungsmischung in Stadt und Land nach der Leipzig Charta 2007: Gleichwertige Lebensverhältnisse oder Wachstumswettbewerb?

    26.‐27. Juni 2019 in Kassel

    Weitere Informationen: www.arl-net.de/junges-forum-2019

    25.06.2019

    23. August 2019 von 18.00 – 20.30 Uhr
    im Zentrum Architektur Zürich (ZAZ), Höschgasse 3, CH–8008 Zürich

    12.06.2019

    20% Discount with this Flyer on the edited volume:

    07.06.2019 Annika Mayer

    Die TU Greifswald hat ihren Masterstudiengang überarbeitet. Zum Wintersemester 2019/20 können sich Studieninteressierte nun in den Masterstudiengang Regionalentwicklung und Tourismus einschreiben. Bewerbungen sind bis zum 15. Juli 2019 möglich.

    Der Masterstudiengang vermittelt fundiertes Wissen, Kompetenzen und Schlüsselqualifikationen zu komplexen ökonomischen und sozio-kulturellen Themenfeldern der Regionalentwicklung und des Tourismus.

    Das Studienprogramm besteht aus drei Bereichen:

    07.06.2019

    Das Zentralinstitut für Raumplanung an der Universität Münster veranstaltet am 28. Oktober 2019 von 9.30 Uhr bis 17.15 Uhr in Münster eine Tagung zum Thema „Einwirkungen des Unionsrechts auf das deutsche Planungs- und Zulassungsrecht“.

    04.06.2019 Annika Mayer

    Proposals welcome: PhD-Workshop „Innovative and Successfully Implemented Strategies for Achieving Resilience in Flood Risk Management with a Special Focus on Private and Public Property Flood Resilience“(09 - 11 September 2019 in Kaiserslautern).

    • More information see here.
    29.05.2019

    Wir möchten Sie gerne auf die Dortmunder Konferenz Raum- und Planungsforschung 2020 aufmerksam machen, die am 17. und 18. Februar 2020 unter dem Thema "Räume neu denken - Planung in einer Welt im Wandel" stattfinden wird.

    Bis zum 31.07.2019 haben Sie die Möglichkeit, sich mit einem Abstract (max. 3.500 Zeichen) oder mit einem Konzept für ein Roundtable (max. 3.500 Zeichen) einzubringen.

    Erstmalig können Sie sich auch mit mehreren Beiträgen für eine eigene Session bewerben.

    Bitte reichen Sie Ihre Beiträge über das folgende Online-Portal ein:

    15.05.2019 Annika Mayer

    In der Europäischen Union werden seit über zehn Jahren Stadtentwicklungsfonds als Finanzierungsinstrument diskutiert, erprobt und umgesetzt. Sie ergänzen das Repertoire klassischer Finanzhilfen und sollen stadtentwicklungspolitisch relevante Vorhaben unterstützen, deren öffentliche oder private Finanzierung nicht gewährleistet ist.

    10.05.2019 Julia Diringer

    Frühjahrstagung 2019 der LAG Berlin/Brandenburg/Mecklenburg-Vorpommern

    Wie kommen wir von technologisch ausgerichteten Maßnahmen der Verkehrswende zur integrierten Mobilitätswende?

    Dieser Frage gingen die TeilnehmerInnen der Frühjahrstagung der LAG Berlin/ Brandenburg/ Mecklenburg-Vorpommern am 22. März 2019 in Greifswald nach.

    Seiten