Struktur des Promotionskollegs

Das TRUST/ARL-Promotionskolleg bietet ein dreijähriges, strukturiertes Programm für Nachwuchswissenschaftler/-innen der Geographie, Umweltplanung, Landschaftsplanung und -architektur, Raum- und Stadtplanung, Soziologie, Geschichts-, Politik-, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften sowie verwandter Fächer.


Die Kollegsprachen sind deutsch und englisch. Von den insgesamt bis zu zehn Doktoranden/-innen sind bis zu vier in der Geschäftsstelle der ARL angestellt. Die übrigen Teilnehmer/-innen nehmen über das Forschungszentrum TRUST am Kolleg teil. Da die ARL als außeruniversitäre Forschungseinrichtung kein Promotionsrecht besitzt, sind ihre Doktoranden/-innen an der Leibniz Universität Hannover immatrikuliert und werden von Professoren/-innen des Forschungszentrums TRUST bzw. der Leibniz Universität Hannover betreut.


Die Promovierenden werden während der Erstellung ihrer Doktorarbeiten durch ein umfangreiches Kursprogramm und in der Vernetzung unterstützt.