Doktorand/in Siedlungsentwicklung

Die Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL gehört mit rund 500 Mitarbeitenden zum ETH-Bereich. Sie befasst sich mit der nachhaltigen Nutzung und dem Schutz von Landschaften und Lebensräumen sowie einem verantwortungsvollen Umgang mit Naturgefahren.
Die Forschungseinheit Wirtschafts- und Sozialwissenschaften bearbeitet wirtschaftliche, institutionelle und gesellschaftliche Fragen zu den WSL-Forschungsthemen Landschaft, natürliche Ressourcen, Raumentwicklung und
Naturgefahren. Im Rahmen eines SNF Forschungsprojektes sucht die Forschungsgruppe Regionalökonomie und -entwicklung per 1. November 2017 oder nach Vereinbarung eine/n

Doktorand/in Siedlungsentwicklung

Sie untersuchen den Einfluss der Raumplanung auf die Siedlungsentwicklung in der Schweiz und in Deutschland. Dabei vergleichen Sie die Steuerungsfähigkeit (Governance Capacity) der Raumplanung mit ihren tatsächlichen Steuerungswirkungen. Ihre Untersuchung beinhaltet die Organisation, Durchführung und Auswertung von Fallstudien mit der Befragung von Experten. Sie arbeiten interdisziplinär mit Projektpartnern in Deutschland sowie mit Fachpersonen aus Wissenschaf t und Praxis zusammen. Ihre Forschungsergebnisse publizieren Sie in wissenschaftlichen Fachzeitschriften und präsentieren diese an nationalen und internationalen Konferenzen. Sie haben ein sozialwissenschaftliches Studium in Raumplanung, Umweltwissenschaften, Humangeographie, Politikwissenschaften oder in einem verwandten Gebiet abgeschlossen und interessieren sich für die raum- und umweltbezogene Governance-Forschung. Kenntnisse und Erfahrungen in der Bearbeitung von Forschungsprojekten mit Methoden der empirischen Sozialforschung sind Voraussetzung. Sie arbeiten gerne selbstständig, strukturiert und genau, sind initiativ, kommunikativ sowie teamorientiert und besitzen sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse; Französischkenntnisse sind von Vorteil.

Bitte richten Sie Ihre vollständige Bewerbung an Monika Lips, Human Resources WSL.
Für Fragen steht Ihnen Marco Pütz, Tel. +41 (0)44 739 26 98, marco.puetz@wsl.ch,
gerne zur Verfügung.
Die WSL strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, weshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich aufgefordert werden, sich zu bewerben.

Bewerbungsfrist: 
01.11.2017
Weitere InformationenGröße
wsl_doktorand-in_siedlungsentwicklung.pdf93.71 KB