ARL-Stellenausschreibung: Drittmittelprojekt sucht studentische Hilfskraft 

Die ARL - Akademie für Raumentwicklung in der Leibniz-Gemeinschaft sucht eine studentische Hilfskraft (m/w/d) für das Drittmittelprojekt „Innovative Ansätze der Daseinsvorsorge in ländlichen Räumen – Lernen von Erfahrungen anderer europäischer Länder für Deutschland“ (InDaLE) im Umfang von 30 Stunden/Monat.

Gerne ab sofort und zunächst befristet bis zum 30.06.2022;  vorbehaltlich der Projektmittelbereitstellung ist eine Verlängerung bis zum 31.12.2022 vorgesehen.

Voraussetzung ist ein Bachelorabschluss (oder vergleichbar)

Im Rahmen des Drittmittelprojektes InDaLE werden innovative Ansätze zur Daseinsvorsorge in Europa untersucht und deren Anwendbarkeit und Übertragbarkeit in ländlichen Räumen in Deutschland geprüft. Im Mittelpunkt stehen medizinische und pflegerische, sicherheitsbezogene und Bildungsinfrastrukturen, deren Einbindung in ausgewählten Modellvorhaben in Deutschland und weiteren europäischen Ländern vergleichend untersucht werden.

Bewerbungen per E-Mail mit den üblichen, aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (in einem PDF zusammengefasst) senden Sie bitte bis zum 20.3.2022 an Herrn Frank Klockgether (klockgether@arl-net.de).

Bei Fragen zum Projekt wenden Sie sich bitte an Dr. Alistair Adam-Hernandez (adam@arl-net.de, Tel.: 0511 34842-62).

Bewerbungsfrist: 
20.03.2022
Weitere InformationenGröße
PDF icon Ausschreibung_InDaLe_HiWi_2022.pdf96.36 KB