Jessica Baier

Jessica Baier

Doktorandin und Mitarbeiterin des Referats "Gesellschaft und Kultur"

Kontakt

Tel. +49 511 34842-34
Fax +49 511 34842-41
baier@arl-net.de

Aktuelle Arbeitsschwerpunkte

  • Promotion zum Thema „Spacing-Wirkungen Privater Hochschulen im ländlichen Raum.“

    Jessica Baier beschäftigt sich mit Privaten Hochschulen in ländlich gelegenen und vergleichsweise strukturschwachen Räumen in Niedersachsen. Im Fokus ihrer Dissertation stehen raumrelevante Wirkungen, welche von Bildungseinrichtungen außerhalb der staatlichen Trägerschaft ausgehen.

    Private Hochschulen bieten, neben einem hohen Praxisbezug, bspw. die Möglichkeit eines dualen, berufsbegleitenden, Fern- oder Teilzeitstudiums und entsprechende Kooperationen mit Akteuren der regionalen Wirtschaft. Auf diese Art und Weise könnten sie dort, wo staatlich finanzierte (Bildungs-)Infrastrukturen ihre Tragfähigkeit verlieren, einen raumstrukturierenden Effekt erzeugen, der dazu geeignet ist, Schrumpfungstendenzen entgegenwirken und die Chancen auf Partizipation an der Entwicklung zur Wissensgesellschaft zu eröffnen.

Ausbildung

  • seit 11/2015: Doktorandin im TRUST/ARL-Promotionskolleg, Institut für Soziologie
  • 2013 – 2015:  Masterstudiengang „Wissenschaft und Gesellschaft“ an der Leibniz Universität Hannover
  • 2010 – 2013: Studium der Sozialwissenschaften (B.A.) an der Leibniz Universität Hannover

Lehrtätigkeit

  • Sommersemester 2016 & Wintersemester 2016/17: Forschungslernmodul „Studieren an Privaten Hochschulen“ im Bachelor Sozialwissenschaften, Institut für Soziologie, Leibniz Universität Hannover

Themenschwerpunkte

  • Hochschul- und Wissenschaftsforschung
  • Bildung
  • (soziale) Infrastruktur

Netzwerke

  • TRUST-/ARL- Promotionskolleg
  • Junges Forum
  • AK Hochschule und nachhaltige Regionalentwicklung an der ARL