18.04.2018 Manja Hangebruch

    Neuer Call for Short Term Scientific Missions

    Die COST-Action Land4Flood („Natural Flood Retention on Private Land“) geht in ihre zweite Förderperiode. Das von 2017 bis 2021 von der EU geförderte Vernetzungsprojekt befasst sich mit Strategien zum Hochwassermanagement in Flusseinzugsgebieten – mit dem Fokus auf die Einbeziehung privater Landeigentümer. (Nachwuchs-)Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler können sich um „Short Term Scientific Missions“ (STSM), kurze Arbeitsaufenthalte bei internationalen Partnern der Action, bewerben.

    20.02.2018 Manja Hangebruch

    This is the Call for Papers (CfP) for the Session „Temporary local economies and urban quarter development”, which will take place as part of the Global Conference on Economic Geography (July 24 28, 2018) in Cologne.

    20.02.2018 Manja Hangebruch

    Das 10. Dresdner Flächennutzungssymposium (DFNS) findet vom 16. 17. Mai 2018 im Hotel Steigenberger im Zentrum Dresdens statt.

    Weitere Informationen, Einladung und Anmeldung: Website der Veranstaltung

    Call for Papers/Posters: Interessierte aus Wissenschaft und Praxis sind eingeladen, sich mit eigenen Beiträgen zu folgenden Themen einzubringen:

    19.02.2018 Manja Hangebruch

    Call for Papers für das Schwerpunktheft der Zeitschrift "Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning"

    In wissensbasierten Ökonomien beruht die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen insbesondere auf deren Fähigkeit, neues Wissen zu erzeugen und dieses mit externen Partnern auszutauschen. Lange Zeit wurden in der Raumforschung vor allem permanente Agglomerationen verschiedener Akteure – wie zum Beispiel regionale Cluster – und ihre Rolle für den Austausch von Wissen betrachtet.

    15.11.2017 Ralf Köneke

    Die Dortmunder Konferenz Raum‐ und Planungsforschung findet seit 2012 alle zwei Jahre an der TU Dortmund statt und richtet sich an ein internationales und interdisziplinäres Publikum. Im Rahmen der Konferenz wird es zahlreiche Vorträge, Roundtables und Podiumsdiskussionen zahlreiche Möglichkeit zum Networking geben. Die Konferenz bietet einen aktuellen und umfassenden Überblick über den gegenwärtigen Stand der Forschung und aktuelle Themen in den Raumwissenschaften - gerade für Berufseinsteiger kann sie eine wichtige Orientierungshilfe darstellen.

    11.11.2017 Ralf Köneke

    Call for Papers für das Schwerpunktheft der Zeitschrift „Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning“

    Der sich regional sehr unterschiedlich darstellende Strukturwandel der Wirtschafts- und Arbeitswelt, demographische Veränderungen und nicht zuletzt globale Entwicklungen, die dazu führen, dass Menschen aus den verschiedensten Kulturkreisen zu uns flüchten, stellen Städte und Kommunen vor neue Herausforderungen. In den Sozialräumen der Städte und Gemeinden erzeugen diese (die Stadtentwicklung beeinflussenden) gesellschaftlichen Entwicklungen veränderte Ausgangslagen und neue Dynamiken im Hinblick auf vorhandene Chancen sozialer Integration bzw. Gefahren sozialer Desintegration.

    26.10.2017 Ralf Köneke

    Call for Papers für das Schwerpunktheft der Zeitschrift „Raumforschung und Raumordnung | Spatial Research and Planning“

    Was unter ‚Planung‘ oder ‚planen‘ zu verstehen ist, ist ein ständiger und widersprüchlicher Prozess von Wandel und Anpassung an veränderte Rahmenbedingungen. Komplexe Trends wie Migration, Klimawandel, politische Krisen und ökonomische Rezessionen überlagern sich heute in bisher nicht bekannter Weise.

    28.08.2017 Annika Mayer

    Ausschreibung

    Der Förderkreis für Raum- und Umweltforschung (FRU) vergibt einen Forschungsauftrag zu folgendem Thema:

    09.08.2017 Annika Mayer

    Call for Papers - ARL-Kongress 2018

    26. und 27. April 2018 in München

    26.06.2017 Annika Mayer

    Call for Papers + Anmeldung zur Jahrestagung 2017 des Jungen Forums der ARL am 22. – 23. September 2017 in Lüneburg

    Jetzt anmelden!

    Seiten