Sächsische Regionalplanertagung 2011: Raumplanung und Regionalentwicklung ohne Grenzen - aktuelle Herausforderungen unter besonderer Beachtung grenzüberschreitender Aspekte

03.11.2011 - 04.11.2011
Höckendorf, Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Unter dem Titel „Raumplanung und Regionalentwicklung ohne Grenzen – aktuelle Herausforderungen unter besonderer Beachtung grenzüberschreitender Aspekte“ fand am 3./4. November 2011 die sächsische Regionalplanertagung statt.

Nicht nur die Zusammenarbeit der öffentlichen Akteure untereinander, sondern auch ihre Kooperation mit Wirtschaft und Zivilgesellschaft gewinnt in der Raumordnung eine immer größere Bedeutung. Diese Zusammenarbeit kann und darf nicht an den nationalen Grenzen haltmachen, sondern muss diese vielmehr unbedingt überschreiten.

Die Regionalplanertagung in Höckendorf – an der auch Planer und Wissenschaftler aus Tschechien teilnahmen – nahm den Gedanken der (auch grenzüberschreitenden) Zusammenarbeit in ihren Fokus.

Sie können hier die einzelnen Vorträge downloaden (Rechtsklick auf Datei, Auswahl der Option "Ziel speichern unter"):

Begrüßung

Fachvortragsblock I

Fachvortragsblock II

Fachvortragsblock III

Fachvortragsblock IV