Die 4.  Deutsche Regionalplanungstagung der ARL findet am 25. und 26. September 2014 in Würzburg statt. Alle Informationen finden Sie unter www.ARL-net.de/drpt-2014.

In der Geschäftsstelle der ARL in Hannover ist ab sofort bis voraussichtlich 31.12.2015 die Stelle

eines Wissenschaftlichen Mitarbeiters/einer Wissenschaftlichen Mitarbeiterin

(TV-L E 13, 80%)

zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst die Geschäftsführung des Redaktionsausschusses für das "Handwörterbuch der Stadt- und Raumentwicklung" – eines der Grundlagenwerke der ARL. Dazu zählt vor allem

Ankündigung und Call for Workshops zur Auftaktveranstaltung am 26. und 27. Februar 2015 in Leipzig

Die IfL-Forschungswerkstatt hat zum Ziel, am Leibniz-Institut für Länderkunde ein kontinuierliches Forum für Debatten über methodische, methodologische und konzeptionelle Fragen zu schaffen. Die neue Veranstaltungsreihe bietet die Möglichkeit, die hierzu in der Geographie und ihren Nachbardisziplinen geführten Diskussionen weiter zu vertiefen.

Weitere Informationen:

 Der Deutsche Mieterbund (DMB) und das IRPUD schreiben gemeinsam den Studienpreis Wohnungspolitik aus, um herausragende Master- und Diplomarbeiten sowie Dissertationen in diesem Themenfeld zu würdigen.

Der Preis soll der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses dienen und herausragende Master-, Diplom- oder Doktorarbeiten würdigen. Er kann an Absolventinnen/ Absolventen und Promovierende aller Fachrichtungen vergeben werden, deren Arbeit sich auf innovative Weise mit einer Thematik aus dem Forschungsfeld „Wohnungspolitik“ befasst.

Am 19./20. März 2014 findet am Institut für Humangeographie der Goethe-Universität Frankfurt eine Konferenz mit dem Titel „Financialisation in finance and real estate markets“ statt. Die Konferenz besteht aus drei Panels mit eingeladenen Referent_innen und einem offenen Panel, für das sich Interessierte mit einem Call bei Nadine Bitterer (bitterer@em.uni-frankfurt.de) bewerben können.

Die Tagungsgebühr beträgt 30 €. Studierende zahlen 10 € und Referent_innen bezahlen keine Tagungsgebühr. 

Thursday, 19th / Friday 20th of March 2015

Intensive discussions are currently being conducted in the social sciences about whether changes in the global economy can be seen as a transition towards finance dominated capitalism (Altvater 2009: 197), finance market accumulation regime (Chesnai 2004) or as a form of financialisation (Krippner 2005).

The International Academic Association on Planning, Law, and Property Rights (IAA PLPR) would like to invite you to their next conference in Volos, Greece on 25. - 27. February 2015.

PLPR attracts academics in spatial planning, land-use and property law, real estate or related disciplines from all parts of the world and explores urban issues, legislative frameworks, and land ownership.

Visit the conferences website (http://plpr2015.prd.uth.gr) and submit an abstract.

Stadtentwicklung & Industriekultur: Chancen, Strategien, Instrumente für die Entwicklung von Bergbauregionen

Die BTU Cottbus bietet zum Wintersemester 2014/15 ein neues Weiterbildungsangebot als Pilotprojekt an.

28. bis 30. November
in Luxemburg

Die Raumaneignung ist ein informelles Netzwerk von NachwuchswissenschaftlerInnen aus der Humangeographie, der humangeographischen Didaktik sowie verwandter Raumwissenschaften – und für alle, die sich zugehörig fühlen – bei dem der unkomplizierte wissenschaftliche Austausch im Vordergrund steht.

Logos Logo und Link zur Leibniz-Gemeinschaft Logo "Total E-Quality"-Zertifikat Logo und Link zum Raumwissenschaftlichen Netzwerk 5R Logo und Link zum Kompetenzzentrum